Gesichtsmaske gegen unreine Haut

Ein Großteil der Männer und Frauen haben irgendwann einmal unreine Haut, Pickel oder Mitesser. Oft ist der Auslöser nicht klar und man leidet sehr unter den Hautproblemen. Doch mit hochwertigen und gezielt eingesetzten Produkten man sich immer öfter und leichter von diese Hautproblemen befreien. Auch eine gute Gesichtsmaske gegen unreine Haut kann einen großen Teil zu einer reinen Haut beitragen. Was man alles wissen, sollte um eine gute Maske für sich zu finden und welche Inhaltsstoffe besonders geeignet sind, sowie verschiedene empfehlenswerte Produkte erfahren Sie in diesem Artikel.

Die Anwendung

Die Gesichtsmaske gegen unreine Haut kann eine sehr wirksame Behandlung sein. Dabei gibt es eine erstaunlich große Auswahl an gute Produkten. Dennoch ist es ratsam, eine Gesichtsmaske gegen Pickel und Mitesser nur einmal bis zweimal wöchentlich anzuwenden:
Vor der Maske die Haut gründlich reinigen und den Haaransatz dabei mit einem Tuch oder Stirnband abdecken. Nun die Maske mit einem Pinsel oder mit den Fingern vorsichtig und gleichmäßig auftragen. Dabei das komplette Gesicht bis zum Haaransatz sowie die vordere Halspartie bedecken. Die Lippen, Brauen, Augenlider und die empfindliche Hautpartie um die Augen freilassen. Während der Einwirkzeit können die Augen mit einem feuchten Kosmetikpad abgedeckt werden. Die Behandlungszeit kann man gut zum entspannen nutzen: Einfach bequem hinlegen und schön relaxen.
Nach der empfohlenen Einwirkzeit, wird die Maske schonend mithilfe lauwarmem Wasser oder lauwarmen Wasserkompressen abgetragen.
Zum Abschluss sollte die unreine Haut niemals mit öligen oder mit fettigen Cremes eingecremt werden. Diese Produkte verstopfen die Poren und bilden so neue Pickel und Mitesser. Besser geeignet sind hochwertige Feuchtigkeitscremes auf Wasser- oder Gelbasis.

Wie kommt es zu unreiner Haut?

Die Ursache ist häufig das komplexe Zusammenspiel hormoneller Veränderungen, genetische Veranlagungen, eine falsche Pflege und verschiedene äußere Einflüsse. Darüber hinaus aber auch Stress, Schlafmangel, Medikamente und Bakterien der Grund sein. In diesem Zusammenhang kommt es zur Überfunktionen und Verhornungsstörungen der Talgdrüsen. Anfangs bilden sich Mikrokomedone, die mit bloßem Auge nicht sichtbar sind. Durch die Überbesiedlung von Bakterien bilden sich dann Pickel und Mitesser. Um diesen Verlauf stoppen zu können, wird eine gezielte Behandlung mit individuellen, hochwertigen Pflegeprodukten benötigt.

Gute Produkte gegen unreine Haut

Die Erste-Hilfe-Maßnahmen gegen Pickel und Mitesser sind hornhaut-lösende und antibakterielle Gesichtsmasken. Diese sollen in erster Linie die Bakterien bekämpfen und die Haut zunächst möglichst austrocknen. Die dermatologischen Produkte enthalten oft bekannte Inhaltsstoffe wie:

  • Vitamine A,C,B1, B2
  • Kamille
  • Chinarinde
  • Extrakte aus Algen
  • Eukalyptos
  • Zitronenmelisse
  • Panthenol
  • Hamamelis
  • Fruchtsäuren (AHA, AHB)
  • Zink

– übrigens kann ein nachgewiesener Zinkmangel im Körper dazu führen, dass Wunden schlechter heilen.

Zusätzlich gibt es die klassische Heilerde-Gesichtsmaske gegen unreine Haut. Das ebenso einfache wie bewährte natürliche Wirkungsprinzip der Heilerdemasken trägt dazu bei, dass sich Verunreinigungen, Bakterien und Hautschuppen lösen und dass die Haut gleichzeitig besser durchblutet wird.

Für unreine Haut ist am besten eine Peel-Of-Maske geeignet. Diese reinigt die Haut gründlich, sollte am besten anti-bakteriell sein und die Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Zudem absorbieren gute Masken auch überschüssigen Talg und beugen neuen Unreinheiten vor.
Aber auch andere Masken-Typen, die besonders für unreine Haut entwickelt worden sind, sind eine gute Wahl.

Doch bevor die richtige Auswahl getroffen wird, gilt zu bedenken, dass die Gesichtshaut der Menschen äußerst sensibel ist. Hinzu kommt, dass viele Menschen den Zustand ihrer Haut falsch einschätzen und kontraproduktive Kosmetika benutzen. Aus diesem Grund ist besonders bei eine länger andauernde Akne oder unreiner Haut eine professionelle Beratung und die Festlegung des Hauttyps ratsam.

Fazit

Unreine, picklige Haut ist für viele ein großes Problem. Um sich wieder rundum wohl zu fühlen, sollte man sich hochwertige Gesichtsmasken gegen Pickel und Mitesser gönnen. Wer nach der sorgfältiger Gesichtsreinigung ein Mal pro Woche eine gute Gesichtsmaske gegen unreine Haut verwendet, bekämpft ganz gezielt Hautunreinheiten und Entzündungen.
Die Pflegeprodukte helfen langfristig die gewünschte Linderung zu erreichen und sorgen oft für verblüffende Erfolge.

Avene Cleanance Peel Maske + Gly 50 ml

Die Firma Avene hat schon viele Jahre Erfahrung gesammelt in der Hautpflege und entwickelt seine Produkte stets weiter. Das besonderes Thermalwasser ist in jedem Produkt beinhaltet.
Die Peeling-Maske ist speziell für unreine Haut entwickelt worden. Sie reinigt die Haut porentief und entfernt verhornte Hautschüppchen.
Sie beinhaltet besonders fein geschliffenes Kaolinpuder. Dieses hilft gegen überschüssiges Hauttalg. Es saugt den überschüssigen Talg auf und dieser wird dann am Ende der Behandlung mit der Maske abgewaschen. Kaolinpuder ist weißer Ton, bzw sogenannte Porzelanerde.
Die beinhalteten Fruchtsäuren helfen besonders gut gegen unreine Haut. Sie erweichen verhornten Hautschuppen, damit die Peelingpartikel diese leichter entfernen können. Die Peelinkörner helfen zusätzlich die Durchblutung der Haut anzuregen.
So wird die Haut gezielt und trotzdem schonend gereinigt.
Zink hilft zudem zu adstringieren (also die Poren zu verkleinern) und Entzündungen zu hemmen. Die Peeling-Maske hilft ein reines und schönes Hautbild zu erlangen und Unreinheiten vorzubeugen. Die Maske ist ohne Parabene hergestellt worden.

Alcina – Kräuter-Maske – für fettige bis Mischhaut

Alcina ist eine Firma die Produkte für Haare, Styling, Make-Up und Hautpflege herstellen. Damit ist die Marke sehr erfolgreich. Besonders in der Pflege besitzt sie ein großes Sortiment. Die vorgestellte Kräuter-Maske ist speziell für fettige bis Mischhaut hergestellt worden. Dabei setzt Alcina besonders auf natürlich und pflanzliche Wirkstoffe, die gegen unreine Haut helfen sollen.
Kaolin (weißer Ton oder Porzellanerde) nimmt den überschüssigen Talg auf. Dieser Überschuss wird dann beim Abwaschen der Maske mit weggewaschen.
Salbei hilft die Poren optisch zu verfeinern, den Talg zu regulieren und der strapazierten Haut zu helfen, schneller zu abzuheilen. Besonders das Regulieren des Hauttalgs hilft gegen unreine Haut, denn dieser liegt meist eine Überproduktion von Talg zu Grunde.
Das Lavendelöl beruhigt die Haut zusätzlich.

SIVASH®-Heilerde Maske

SIVASH® hat sich auf die Produktion von Produkten mit Heilerde spezialisiert. Diese Gesichtsmaske ist für Menschen, die es sehr natürlich mögen. Sie ist speziell gegen Akne, Pickel, Neurodermitis, Schuppenflechte und unreine Haut ausgelobt.
In der Maske helfen die natürliche Inhaltsstoffe des Schlamms aus dem Salzsee Siwasch. Natürliches salz-, magnesium-, sulfidhaltiges Peloid (Soleschlick mit und aus Kalkstein) helfen der Haut auf natürliche Weise sich selbst zu helfen. Es hilft Schad-, Talg- und Schmutzstoffe von der Haut zu entfernen. Zudem wirkt es durch den hohen Salzgehalt antibakteriell auf die Haut.
Beta-Carotin (auch Provitamin A genannt) aus der Meeresalgen Dunaliella Salina hilft die Haut zu schützen und schädliche freie Radikale zu neutralisieren.
Es ist ein sehr natürliches Produkt gegen unreine Haut, denn es wird direkt vom See in die Tiegel abgefüllt und verschlossen. Es beinhaltet keine Konservierungsstoffe.