Quark Gesichtsmaske – Das Wundermittel?

Eine Gesichtsmaske mit Quark wird von zahlreichen Menschen immer häufiger benutzt. Unsere Haut benötigt jeden Tag die richtige Pflege. Ganz egal, ob im Sommer oder im Winter, wer sein Hautbild verbessern will, sollte das ganze Jahr über Wert auf die richtige Pflege legen. Was bringt eine Gesichtsmaske mit Quark? Quark findet seine Anwendung besonders gerne im Sommer, denn eine Quark Gesichtsmaske sorgt dafür, dass Rötungen und Brandverletzungen schnell wieder weggehen. Nach einem Sonnenbad kann Quark daher besonders beruhigend und regenerierend sein. Die heilende und beruhigende Wirkung von Quark kann sogar bei Akne eingesetzt werden. Zudem spendet eine Gesichtsmaske mit Quark Feuchtigkeit und lässt die Haut wieder geschmeidig werden. Was die Maske noch alles kann, erfahren Sie in diesem Artikel.

Warum ist eine Quark Gesichtsmaske gut für die Haut?

Eine Gesichtsmaske Quark zählt zu den ältesten Hausmitteln, die wir kennen. Der heilenden Wirkung des Quarks waren sich schon unsere Vorfahren bewusst. Je nach Beschwerden wurde der Quark kalt oder auch warm aufgelegt und konnte durch seine abschwellende, schmerzlindernde und auch entzündungshemmende Wirkung überzeugen. Außerdem hat Quark auch eine besonders angenehm kühlende Wirkung, weshalb das Hausmittel schon seit Jahrzehnten bei Insektenstichen und Sonnenbränden zum Einsatz kommt. Quark enthält phosphorhaltiges Kasein, welches unseren Stoffwechsel wieder in Gang bringen kann. Was die Haut betrifft, so kann eine Gesichtsmaske aus Quark wahre Wunder bewirken und Hautunreinheiten bekämpfen. Durch eine Quark Gesichtsmaske kann das Hautbild auf vollkommen natürliche Weise verbessert und die Haut mit reichlich Feuchtigkeit versorgt werden.

Quark Gesichtsmaske Wirkung

Eine Gesichtsmaske aus Quark versorgt die Haut in erster Linie mit Feuchtigkeit und lässt sie dadurch wieder praller erscheinen. Quark hat zudem eine sehr beruhigende und straffende Wirkung auf die Haut. Dies erkennt man schon alleine daran, dass Umschläge mit Quark selbst in der Medizin ihre Verwendung finden. Im medizinischen Bereich werden Schwellungen an unterschiedlichsten Körperstellen zum Abklingen gebracht. Rötungen verschwinden durch eine Gesichtsmaske aus Quark schneller und die Haut wird sanft gekühlt.

Welcher Hauttyp ist geeignet?

Eine Quark Gesichtsmaske eignet sich für jeden Hauttyp, dennoch profitieren vor allem Menschen mit unreiner und zu Akne neigender Haut von solch einer Maske. Quark sorgt für eine feinporigere Haut und entfernt auf schonende Art und Weise das überschüssige Fett der Haut. Da eine Gesichtsmaske aus Quark auch eine kühlende und heilende Wirkung hat, kann die Maske ganz besonders bei Aknehaut beruhigend wirken und sorgt dafür dass Pickel schneller abheilen und Rötungen verschwinden. Natürlich kann auch trockene Haut von dem Feuchtigkeitskick einer Quarkmaske profitieren. Für spannende, juckende Haut oder alle, die Probleme mit Neurodermitis haben, kann eine Gesichtsmaske mit Quark daher ein wahrer Segen sein!

Anwendung

Wer sich für eine Quark Maske entscheidet, sollte einiges bei der Anwendung beachten, damit die Maske auch tatsächlich ihre maximale Wirkung erzielen kann. Zuerst sollten Sie Ihr Gesicht gründlich reinigen, um die Haut von Schmutz und Makeup zu befreien. Nach der Reinigung geht es an das Zusammenstellen der Maske. Öffnen Sie hierfür eine frische Quarkpackung und fügen Sie dem Inhalt ein wenig Öl hinzu. Hierzu können Sie beispielsweise Sonnenblumenöl, Olivenöl, das beliebte Jojobaöl oder ein anderes Öl ganz nach Ihrem Geschmack und den Bedürfnissen Ihrer Haut verwenden. Selbstverständlich können Sie dem Quark auch einfach nur etwas Wasser hinzufügen. Verrühren Sie den Quark zu einer cremigen und dennoch stabilen Masse und verwenden Sie diese sofort. Sparen Sie beim Auftragen der Masse die Augen- und Mundpartie aus und lassen Sie die Maske 10 bis 20 Minuten lang einwirken. Waschen Sie Ihr Gesicht danach mit warmem Wasser ab und tupfen Sie die Haut anschließend vorsichtig mit einem Handtuch ab. Reiben Sie Ihr Gesicht danach nicht ab. Danach sollten Sie die Haut mit einer Creme oder einem Gel pflegen.

Fazit

Eine Gesichtsmaske mit Quark ist für jeden Hauttyp geeignet, kann jedoch für Menschen mit unreiner und öliger Haut wahre Wunder bewirken. Die Maske hat eine besonders beruhigende und kühlende Wirkung auf die Haut und sorgt dafür, dass Unreinheiten besser und schneller abheilen. Auch Rötungen nach einem Sonnenbrand verschwinden durch den Quark schneller. Die Maske versorgt die Haut außerdem mit der notwendigen Feuchtigkeit und sorgt zudem für eine straffende Wirkung. Bei regelmäßiger Anwendung wird die Haut feinporiger und auch ebenmäßiger.